Low Pressure Injection Molding

 

LPIM


Verfahrenstechnisch ist Low Pressure Molding (Niederdruck-Spritzgussverfahren) zwischen dem Kunststoff-Hochdruck-spritzguss und dem Verguss mit 2-K-Massen einzugliedern.

 

LPIM ist als Prozess für alle spritzgusstechnischen Anwendungsbereiche geeignet, bei denen

  • Wasserdichtigkeit / Feuchteschutz,
  • Stoßfestigkeit,
  • Vibrationsschutz,
  • Zugentlastung

erreicht und gewährleistet werden sollen. Hierfür typische Beispiele sind:

  • Umspritzung von Leiterplatten, LED-Elektronik und elektronischen Bauteilen,
  • Einkapselung sensitiver Elektronik, Sensoren und Mikroschalter, Wasserdichtigkeit / Feuchteschutz und Zugentlastung von Steckern und Steckverbindungen.

Aber auch Prototyping ist möglich. LPIM kann hier bei geringem Teile-bedarf oder bei Kleinserien eine Alternative zum Kunststoffspritzguss sein.

 

Ein interessanter Anwendungsbereich ist auch der Vorverguss von besonders druckempfindlicher Elektronik, die in einem 2-stufigen Prozess zunächst mittels LPIM mit einem harten Kunststoffmaterial umspritzt wird, und dann - druckgeschützt - im normalen Spritzguss-verfahren mit Kunststoff ummantelt wird.


Vorteile von LPIM gegenüber Verguss-Techniken:

 

Reduktion der beim herkömmlichenVerguss erforderlichen 7 Prozess-Schritte auf 3 Prozess-Schritte beim LPIM,
 
drastische Zeitersparnis durch niedrige Zykluszeiten (Verguss: Stunden und Tage, LPIM: < 1 Minute) und Mehrkavitäten-Formen,
 
hierdurch erheblich verbesserte Produktivität und Kosteneffizienz,
 
Senkung der Gesamtkosten: Wegfall herkömmlicher Verguss-Gehäuse, Energieeinsparungen (keine Wärmeaushärtung erforderlich), niedriger Materialbedarf, Arbeit mit kosteneffizienten Aluminium-Formen,
 

bessere Ergebnis-Qualität:

  • hervorragende(r) Wasserdichtigkeit und Feuchteschutz aufgrund excellenter Haftung,
  • sehr gute chemische Beständigkeit,
  • ausgezeichnete thermische Beständigkeit (von -40°C bis +150°C),
  • Umweltverträglichkeit, da Hotmelt-Material aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt wird (100% Recyclebarkeit).
optimierte Formgebung: flexibles und miniaturisiertes Produktdesign mit den verschiedensten Oberflächen- und Formeigenschaften,
 
Materialien mit niedriger Viskosität erlauben niedrige Spritzdrücke (Druckbereich 5 - 40 bar) - es können effektive und effiziente Werkzeug-Technologien eingesetzt werden.
 

LPIM - effizizienter Prozess - große Wirkung

 

Die Anwendungsvielfalt wird zusätzlich durch die Vielfalt der Branchen, in denen Low Pressure Injection Molding als Prozess verwendet werden kann, erweitert. Vielfältige Potenziale zur Effizienz- und Qualitätssteigerung finden sich beispielsweise in:

  • Automotive, LKW, Bus, Bahn,
  • Elektrotechnik / Elektronik,
  • Land- / Baumaschinen,
  • Hausgeräte,
  • Medizin,
  • Umwelttechnik,
  • Gartengeräte,
  • Labor- / Messtechnik,
  • Sports.

Produktqualität und Prozesssicherheit durch hochwertige Werkzeuge

 

Maßgebend für die konstante Qualität eines Spritzgussprodukts ist die Güte und das technische Niveau des Spritzgusswerkzeugs.

 

Wesentlich ist daher für die best-

und schnellstmögliche technische Umsetzung des Projekts in ein Werkzeug die frühestmögliche Zusammenarbeit zwischen Produktentwicklung/Design und Werkzeugbau.

 

Prototypen-Werkzeuge werden von uns weitestmöglich seriennah ausgelegt und können oft zu Serienwerkzeugen ausgebaut und somit in die Serienproduktion übernommen werden. Wir unter-stützten Sie bei Bauteil-Tests/ -Bewertungen und Optimierungen, ferner bei der optimalen Auslegung der Prozess- und Produktions-planung.

 

LPIM verwendet thermoplastische Klebstoffe, die bei niedrigen Spritz-drücken verarbeitet werden. In vielen Fällen wird daher als Werkzeug-Material kostengünstigeres Aluminium verwendet. Besondere Anforderungen an Haltbarkeit und/oder Funktionen erfordern jedoch die Verwendung anderer Werkzeug-Materialien.Wir untertützen Sie gerne bei der Materialauswahl für besondere Anforderungen.

 

Die Werkzeug-Funktionsfähigkeit entscheidet über Ihre Prozesssicherheit. Schnüren Sie zur präventiven Sicherung der Werkzeug-Funktionsfähigkeit gemeinsam mit uns Ihr individuelles Dienstleistungs-/Servicepaket zur rechtzeitigen Wartung/Instandhaltung, Reparatur oder Optmierung Ihrer LPIM-Werkzeuge.